FXOpen senkt SWAP auf Krypto-Konten auf 10 %

Liebe Trader,
FXOpen freut sich, bekannt zu geben, dass der SWAP für Krypto-Konten von 18 % auf 10 % p. a. gesenkt wurde.

Krypto-Konten von FXOpen bieten Tradern die Möglichkeit, mit den beliebtesten Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Dash (DSH), Ripple (XRP), Monero (XMR), IOTA, EOS, NEO, OMNI in Form von CFDs zu handeln, ohne dass sie direkt Kryptowährungen besitzen müssen.

Weitere Vorteile von Krypto-Konten:

  • Echte ECN-Umgebung ohne Interessenkonflikt zwischen Trader und Broker;
  • Niedrige Spreads und Gebühren;
  • Keine Einschränkungen bei Hedging, Scalping und allen Arten von Expert Advisors für automatisierte Strategien;
  • Ein- und Auszahlungen in gängigen Fiat- und Kryptowährungen mit geringen Gebühren.

Ein Krypto-Konto bei FXOpen eröffnen

Wie wird SWAP berechnet? SWAP ist die Gebühr, die der Broker berechnet, wenn eine Position über Nacht offen bleibt. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wird ein dreifacher SWAP berechnet. Im Gegensatz zu FIAT-Konten wird SWAP in Krypto-Konten in Prozent pro Jahr (p. a.) berechnet. Da Swaps täglich am Ende einer Handelssitzung berechnet werden müssen, wird der Jahreszinssatz durch 360 geteilt.

Folgen Sie den Neuigkeiten auf Facebook, Twitter und Google+.

FXOpen Kundenservice
E-Mail: [email protected]
Live Chat (24/5)


Back...